Kultur im Kloster

Eine Übersicht über die im Jahr 2017 stattfindenden Veranstaltungen im und um das Koster herum finden Sie im Flyer, der hier als

                                                Download (6 MB PDF)   

und an der Information im Kloster und bei der Stadtverwaltung ausliegt.

JAHRESPROGRAMM 2017

Samstag, 21. Oktober, 18 Uhr

 Klosterkirche Alpirsbach - 500 Jahre Reformation

Die evangelische Kirchengemeinde Alpirsbach lädt am Samstag, 21. Oktober um 18 Uhr zu einem Konzert anlässlich „500 Jahre Reformation“ in die Klosterkirche ein. Aufgeführt werden von Johann Sebastian Bach die Kantate "Tilge, Höchster meine Sünden" nach dem "Stabat Mater" von Giovanni Battista Pergolesi und von Unico Wilhelm van Wassenaer zwei Concerti Armonici für Streichorchester, welche bis 1979 Pergolesi zugeschrieben waren. Gestaltet wird das Konzert von Petra Dieterle (Sopran), Margit Heinzelmann (Alt), Streicherensemble „Cappella Vivace“ und Carmen Jauch (Leitung und Cembalo). Der Eintritt beträgt 16 € (11€), Vorverkauf im Pfarramt 07444 2257, oder an der Abendkasse ab 17.15 Uhr.

 

Reformationstag, 31. Oktober, 18 Uhr

Gottesdienst Musik Plus

 Texte und Lieder von Martin Luther
Alpirsbacher Kantorei, Leitung: Carmen Jauch

Pfarrer: Horst Schmelzle

 

Samstag, 25. November, 18 Uhr       (zur Buchung)

Sinfoniekonzert             

Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 7
Orchester der Musikhochschule Trossingen
Leitung: Sebastian Tewinkel

 

Freitag, 01.Dezember & Samstag, 02. Dezember, Bruderraum

 "Wachet auf, ruft uns die Stimme"

Meditation im Tanz mit Günter Hammerstein
Anmeldung im Pfarramt erforderlich

 

3. Advent, 17. Dezember, 17 Uhr

Weihnachtsliedersingen

 

2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, 17 Uhr     (zur Buchung)

Lateinamerikanische Weihnachten

Ariel Ramirez: Navidad Nuestra und Misa Criolla
Oswaldo Cruz: Halleluja

Tenor: Oscar de la Torre
Solistenensemble Mestizo, München
Alpirsbacher Kantorei, Leitung: Carmen Jauch

 

Sonntag, 7. Januar 2018, 10 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst mit Neujahrsempfang

J.S.Bach: Weihnachtsoratorium
„Herr, wenn die stolzen Feinde schnauben“, Teil VI
anschließend Grußworte und Sektempfang