KULTUR IM KLOSTER

Eine Übersicht über die im Jahr 2020 stattfindenden Veranstaltungen im und um das Koster herum finden Sie im Flyer,

der   >>>> hier  <<<<<  als PDF- File (7 MB) abruf- und druckbar ist.

Der Flyer ist auch an der Information im Kloster und bei der Stadtverwaltung erhältlich.

Klosterkirche Alpirsbach: Termine 2020

 

 Karsamstag, 11. April, 18 Uhr, B

 

Das Konzert wurde aufgrund der aktuellen Corona-Krise abgesagt und findet voraussichtlich 2021 statt

 

Bach – Vivaldi – Bach

J.S. Bach: Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir, BWV 131

A. Vivaldi: Stabat Mater, RV 621

J.S. Bach: Violinkonzert a-moll, BWV 1041

Bach: Dona nobis pacem aus: h-Moll-Messe, BWV 232

Solovioline: Maša Rajković (Nürnberger Symphoniker), Sopran: Verena Seid, Alt: Livia Kretschmann, Tenor: Gernot Heinrich, Bass: Andreas Christoph Meier,

Süddeutsche Camerata (Leitung: Milos Stanković), Alpirsbacher Kantorei, Orgel: Beate Vöhringer

Gesamtleitung und Cembalo: Carmen Jauch

 

 

Sonntag, 10. Mai, 15.30 Uhr

Klostergeschichte mit Kirchenmusik: Eine musikalische Kirchenführung

Sonderführung der Staatlichen Schlösser und Gärten

Referent: Pfarrer Horst Schmelzle und Kantorin Carmen Jauch an der Alpirsbacher Orgelskulptur

 

 

 

 

 Sonntag,17. Mai, 11.15 Uhr

Orgelmatinee mit Orgelverfahrung

 Auftaktskonzert zum Orgelfrühling

Orgel plus Alphorn und Mundharmonika

Werke von Bach, Tambling, Feller, Bartok, Improvisationen u.a.

Alphorn: Ana Stanković, Mundharmonika: Fabrizio Giannuzzi, Orgel: Carmen Jauch

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 7. Juni, 11.15 Uhr

Orgelmatinee

„A la manière française“

Werke von Clerambault, Widor, Franck und Vierne

Orgel: Gabriele Marinoni

 

 

Sonntag, 21. Juni, 11.15 Uhr

Orgelmatinee

Orgel plus Akkordeon

Werke von Bach, Mozart, Scarlatti, Hosokawa, Messiaen u.a.

Akkordeon: Andreas Nebl, Orgel: Carmen Jauch

.

 

Samstag, 27. Juni, 20.30 Uhr

I. Kreuzgangkonzert

Ludwigsburger Blechbläserquintett und Uli Gutscher Trio

(über Reservix buchbar)

 

KLOSTERFEST

Samstag, 4. Juli, Klosternacht 20.30 Uhr, A

Klangsteine – eine Begegnung mit dem ewigen Gedächtnis der Erde

Ensemble Lätare: Andrea Fessmann (Gesang), Klaus Fessmann (Klangsteine), Lisa Schöttl (Hackbrett), Eugen Bazijan (Violoncello), Alpirsbacher Kantorei,

Carmen Jauch (Orgel), Winfried Leibold (Klangsteine)

Lichtgestaltung und Lichttechnik: Matthias Zizelmann

Orgelverfahrung

in der Pause: Bewirtung im Kreuzgang

Konzeption: Carmen Jauch und Prof. Klaus Fessmann

Dauer: ca 2-2,5 Stunden

(hier über Reservix buchbar)

 

 

Sonntag, 5. Juli

10 Uhr: ökumenischer Gottesdienst mit anschließendem Mittagessen im Kreuzgarten

14.30 Uhr: Kaffee und Kuchen -

fröhliches, gemeinsames Singen mit Hans Jürgen Benner am Akkordeon und

Liedern aus der Schatztruhe der Volksmusik

 

 

KlangStein-Seminar

Donnerstag, 2. Juli 17.00 Uhr bis Samstag, 4. Juli 12.00 Uhr

Do. 17.00 - 19.00 Uhr, Fr. 9.00 - 12.00 Uhr  und 14.00 - 17.00 Uhr

Sa. 10.00 - 12.00 Uhr

Ort: Gemeindehaus

Die Arbeit mit Klangsteinen kann im Theraphie-Bereich sowie im privaten Umfeld eingesetzt werden.Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

 Kursgebühren: 290,- € pro Teilnehmer

Anmeldung und weitere Informationen: Winfried Leibold, per-sondontospamme@gowaway.web.de und www.klangsteine.de

 
 

Samstag, 11. Juli, 20.30 Uhr

II. Kreuzgangkonzert

Stuttgarter Kammerorchester

(über Reservix buchbar)

 

Sonntag, 12 Juli, 11.15 Uhr

Liedermatinee: Vier Jahreszeiten

mit Liedern von Schumann (Dichterliebe), Schubert (Winterreise), Feller (Der immerwährende Seelenkalender), Brahms u.a.

Bariton: Christian Honold, Klavier: Carmen Jauch

Ort: Kreuzgang

 
 

Samstag, 25. Juli, 20.30 Uhr

III. Kreuzgangkonzert

Sinfonia di Vetro

(über Resevix buchbar)

 

Samstag, 3. August, 20.30 Uhr

IV. Kreuzgangkonzert

SPARK – die klassische Band

 (über Reservix buchbar)

 

 

 

Sonntag, 13. September, 11.15 Uhr

Orgelmatinee mit Orgelverfahrung

Auftaktskonzert zum Orgelherbst

Orgel plus Singenden Säge

Werke von Piazzolla, Bach, Schubert, Filmmusik u.a.

Singende Säge und E-Säge: Ralph Stövesandt, Orgel: Carmen Jauch

 

 

 

 

 

Samstag, 19. September, 18 Uhr, A

Stuttgarter Philharmoniker

Fanny Hensel-Mendelssohn: Ouvertüre für Orchester C-Dur

Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenkonzert Nr. 2 D-Dur, KV 314

Felix Mendelssohn-Bartholdy: Sinfonie Nr. 3 "Schottische" a-Moll, op. 56

Clarissa Böck, Flöte

Stuttgarter Philharmoniker

Dirigent: Felix Mildenberger

(hier über Reservix buchbar)

 

Sonntag, 27. September, 11.15 Uhr

Orgelmatinee

Orgel plus Klarinette

„Im Wandel der Zeit“

Werke von Cimarosa, Bach, Messiaen u.a.

Klarinette: Julia Guhl, Orgel: Carmen Jauch

 

 

Sonntag, 11. Oktober, 15.30 Uhr

Klostergeschichte mit Kirchenmusik: Eine musikalische Kirchenführung

Sonderführung der Staatlichen Schlösser und Gärten

Referent: Pfarrer Horst Schmelzle und Kantorin Carmen Jauch an der Alpirsbacher Orgelskulptur

 

 

 

Sonntag, 11. Oktober, 17 Uhr

Soiree des Alpirsbacher Blockflötenensembles

4 - 5 stimmige Werke aus dem 17.- 21. Jahrhundert, u.a. Kloster-Suite von A. Rosenheck

Leitung: Gertrud Heinzel

Ort: Bruderraum

 

 

 

Sonntag, 18. Oktober, 11.15 Uhr

Orgelmatinee

Werke von Bach, Liszt und Vierne

Orgel: Prof. Stefan Johannes Bleicher

 

 

Sonntag, 8. November, 17 Uhr, A

Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem in d-Moll

Albinoni: Adagio in g-Moll und Peteris Vasks: Pater noster

Alpirsbacher Kantorei, Süddeutsche Camerata (Leitung: Milos Stanković)

Sopran: Verena Seid, Alt: Livia Kretschmann, Tenor: Gernot Heinrich, Bass: Clemens Morgenthaler, Orgel:  Beate Vöhringer

Gesamtleitung: Carmen Jauch

(hier über Reservix buchbar)

 

 

 Weihnachtskonzert, 26. Dezember, 17 Uhr, A

Musikalische Kostbarkeiten zwischen Barock und  Klassik

Gottfried August Homilius: Kantaten „Ergreifet die Psalter“ und  „Ein hoher Tag kömmt“

Leopold Mozart: Sinfonia Pastorella für Alphorn und Streicher

Johann Sebastian Bach: Tanzsätze aus Orchestersuiten

Alpirsbacher Kantorei, Süddeutsche Camerata (Milos Stanković )

 Sopran: Jeannette Bühler, Alt: Livia Kretschmann, Tenor: Noriaki Yamamura, Bass: Clemens Morgenthaler, Alphorn: Ana Stanković , Orgel: Beate Vöhringer

Gesamtleitung: Carmen Jauch

(hier über Reservix buchbar)

                                                                                                                                 Photo:  W. Günther