Musikalische Abendandacht „LichtKlangStein“

Unsere Kantorin Carmen Jauch und Matthias Zizelmann hatten die Idee zur „musikalischen Abendandacht“ LichtKlangStein, samstagabends in der kalten Kirche für insgesamt 6 Mal bis Ende März. In dieser schwierigen und bedrückenden Zeit suchen viele Menschen Stille und wohltuende Impulse, die sie so im Alltag nicht mehr bekommen. Carmen Jauch singt, spielt Orgel, Klangstein, Monocord, Matthias Zizelmann lässt unsere Kirche in unterschiedlichen Farben erscheinen, was ein neues Erlebnis des Raumes ermöglicht, Pfarrer Horst Schmelzle führt in das Leben der Mystikerinnen, zuletzt Teresa von Avila, ein und bringt deren Texte ein und führt durch die Liturgie. Es ist beeindruckend, wenn die Besucher am Schluss mucksmäuschenstill die Kirche verlassen und die innere Berührung in ihren Alltag tragen. Herzlichen Dank an alle, die für die Organisation Sorge tragen.

Die Kirche ist unbeheizt, die Kirchengemeinde bietet isolierende Bodenmatten für die Sitzplätze, warme Kleidung und Decken sind trotzdem erforderlich. Die aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften sind dringend zu beachten und es ist nötig, die Mund-Nasen-Maske auch während des Gottesdienstes zu tragen.

(siehe auch unter "Kirchenmusik")