KARWOCHE – intensiv erlebt

Wir gestalten die Karwoche auch in diesem Jahr in der Klosterkirche Alpirsbachs besonders intensiv.
Wir laden Sie zu Frühandachten von Montag, 15.04. – Donnerstag, 18.04.19 um 6.00 Uhr früh in die Klosterkirche ein.
Das ist sicherlich eine Herausforderung, aber auch ein besonderes Erlebnis, in dieser außergewöhnlichen Zeit in der Kirche zu sein. Wir lassen die Verse von „O Haupt voll Blut und Wunden“ EG 85, einem der bekanntesten Passionslieder auf uns wirken. Im Anschluss an die etwa 35 minütige Andacht, besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Frühstück im Bruderraum.

Am Gründonnerstag Abend ist um 19.00 Uhr ein ökumenischer Kreuzweg der Jugend zum Thema „Ans Licht“ mit Stationen und der Feier des Abendmahls. Der Karfreitagsgottesdienst am 19.04. wird von der Kantorei gestaltet. Am Ostersonntag beginnt der Osternachtsgottesdienst um 5.30 Uhr in der stockdunklen Klosterkirche. Es ist unvergesslich, wie das unscheinbare Osterlicht die Atmosphäre in dem dunklen Raum verändert und die Osterfreude in einem aufsteigt. Auch danach laden wir zum gemeinsamen Osterfrühstück ein. Um 08 Uhr treffen wir uns auf dem Friedhof zur Auferstehungsfeier und um 09.30 Uhr beginnt dann der traditionelle Ostergottesdienst. Der Übergang von Trauer, Leid und Last zur Freude über das neue Leben aus der Auferstehung wird spür- und erlebbar.