Gottesdienste in unserer Gemeinde

Das altkirchliche Evangelium dieses Sonntags steht im Evangelium des Matthäus 17,1-9. Die Verklärung Jesu auf dem Berg Tabor. Petrus antwortet Jesus: „Herr, hier ist gut sein! Willst du, so will ich hier drei Hütten bauen, dir eine, Mose eine und Elia eine.“ Nach solchen Erfahrungen sehnen wir uns besonders in dieser Zeit. 

 

Wochenspruch:  Denn siehe, Finsternis bedeckt das Erdreich und Dunkel die Völker; aber über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. (Jes. 60,2)

 

Samstag, 30.01.21:

18.00   Musik dient Gott, Klosterkirche

            LichtKlangStein – Meditation, Musikalische Abendandacht zu Edith Stein die Klosterkirche ist kalt.

            Ziehen Sie sich warm an.

 

Sonntag, 31.01.21, Letzter Sonntag nach Epiphanias:

Alpirsbach – Klosterkirche:

09.30   Gottesdienst, Pred. Text: 2. Petrus 1,16-19.(20-21) , Opfer: Kinderkirche (Schmelzle)

Rötenbach "Ambrosius-Blarer-Kirche":

10.45   Gottesdienst (Schmelzle)

 

Montag, 01.02.21:

19.30   Stundengebet in der Form der Complet, Klosterkirche

 

Freitag, 05.02.21:

16.00   Gottesdienst im Bruderhaus

19.00   Stille Übung im Pfarrhaus

 

Sonntag, 07.02.21, Sexagesimä:

Alpirsbach – Klosterkirche:

09.30   Gottesdienst, Pred. Text: Lukas 8,4-8.(9-15), Opfer: Diakonie der Landeskirche (Schmelzle)

Reutin „Kirche-zum-guten-Hirten“:

09.30   Kinderkirche

10.45   Gottesdienst (Schmelzle)

  

Gottesdienste ab sofort:

Eigentlich sind wir es schon gewohnt, dass im neuen Jahr die Gottesdienste im Kapitelsaal stattfinden. Die Kälte lässt es nicht zu, bzw es ist unverantwortlich, die Klosterkirche in dieser Jahreszeit zu temperieren. Doch auch diese Regelung bringt das Virus zu Fall. Der Kirchengemeinderat hat beschlossen, dass die Gottesdienste – bei verminderter Temperatur – weiterhin in der Klosterkirche stattfinden sollen. Der Kapitelsaal bietet zu wenigen Gottesdienstbesuchern Platz und die Mitglieder der Kantorei könnten dort die Choräle nicht singen. Sie ziehen sich bitte sehr warm an und wir bieten noch eine isolierende Unterlage für die Füße.

 

 Für die Klosterkirche gilt das Infektionsschutzkonzept (in Auszügen): (für die Teilgemeinden ist es angepasst):

-          ein „Ordnungsdienst“ ist vorhanden

-          am Eingang steht Desinfektionsmittel bereit

-          Mundschutz bitte mitbringen, ist auch vorhanden (empfohlen)

-          Evtl. eigene Gesangbücher mitbringen

-          die belegbaren Sitze sind gekennzeichnet (Menschen aus einem Haushalt dürfen zusammensitzen)

-          die Wege zu den Sitzplätzen und zum Ausgang (Tür am Marienaltar oder die Seitenschiffe sind gekennzeichnet)

-          eine Liste der Gottesdienstbesucher wird angelegt und nach drei Wochen vernichtet.